Spinnfischen

Spinnfischen Montage

Spinnfischen Montage

Beim Spinnfischen stellt man Raubfischen nach. In Gewässern in denen keine Hechte zu erwarten sind, können Kunstköder mit einem Dreifachwirbel direkt an die Hauptschnur gebunden werden. Auch möglich ist es ein etwas dünneres Vorfach zu verwenden, um eine Sollbruchstelle möglichst weit beim Kunstköder zu haben. Da wo Hechte sind, ist aber eine Montage zum Spinnfischen …

Spinnfischen Montage Weiterlesen »

Röhrser Teich – 80cm Hecht mit Blinker gefangen

Einen schönen 80cm Hecht konnte mein Kumpel Sergej am Röhrser Teich (Röhrse ist ein Stadtteil von Peine) landen. Das besondere am Fang ist wohl, dass er beim Spinnfischen bereits am dritten Platz den Esox fangen konnte. Als Kunstköder hatte er einen einfachen Blinker genutzt. Da ich selbst den gleichen Blinker besitze, habe ich euch hier …

Röhrser Teich – 80cm Hecht mit Blinker gefangen Weiterlesen »

Einfacher Blinker - Hechte fangen

Mit dem Blinker Hechte fangen – alter, guter Kunstköder

Weit unten liegt bei vielen Anglern der Blinker in der Köderbox. Moderne Köder, wie Wobbler oder Gummifische, haben den Blinker bei vielen Anglern ersetzt. Dabei ist der Blinker ebenfalls fängig und aufgrund seiner einfachen Herstellung relativ günstig. Ich selbst nutze den Blinker ebenfalls zum Hechte fangen, wenn auf andere Köder nichts beißt. Genau dann kann …

Mit dem Blinker Hechte fangen – alter, guter Kunstköder Weiterlesen »

Raubfischschonzeit 2010-2011 Ende

Ende der Raubfischschonzeit 2010/2011 und erstes Spinnfischen

Noch bis 30.04.2011 ging bei uns im Angelverein die Raubfischschonzeit. Hecht und Zander durften also nicht gefangen werden. Auch das Spinnfischen war in der Zeit nicht erlaubt. Ab 01. Mai durfte dann wieder „geblinkert“ werden. Auch ich war an dem Tag unterwegs. PetriAngler Hier schreibt Konstantin (der PetriAngler) aus Lehrte bei Hannover. Du findest mich …

Ende der Raubfischschonzeit 2010/2011 und erstes Spinnfischen Weiterlesen »