Achtung Wasservogel

Wasservogel am Angelhaken – Was machen bei Ente, Haubentaucher und co.?

Achtung Wasservogel
Achtung Wasservogel

Keine schöne Sache, aber es passiert auch mal, dass ein Wasservogel den Köder samt Angelhaken aufnimmt bzw. sich hakt. Für den Angler kommt diese Situation nicht gerade passend. Es muss hier aber reagiert werden, um den Vogel nicht unnötigem Stress auszusetzen bzw. das Leben zu gefährden. Ich habe hier einige Tipps zum Angeln in Seen mit Wasservögeln.

Inhalt:

1. Tipp: Anfüttern in der Nähe von Wasservögeln vermeiden

Besonders Enten sind sehr aufdringlich und an den Menschen gewöhnt. Sie bemerken schnell, wenn Futter in das Wasser geworfen wird und bleiben an dem Standort dann auch gerne länger. Hier solltet ihr versuchen unauffällig euer Futter in das Wasser zu werfen oder eben warten bis sie weg sind. Solltet ihr bemerken, dass Wasservögel an eurem Futterplatz (an dem auch der Haken liegt) nach Futter tauchen (Haubentaucher z.B.), versucht sie ruhig zu verscheuchen oder zieht den Köder hinaus. Ansonsten wird der Haken irgendwann geschluckt.

[ Zur Übersicht ]

2. Tipp: Kein Anwerfen von Wasservögeln

Auf keinen Fall sollten Wasservögel angeworfen werden. Auch wenn ihr glaubt, dass die Ente dadurch verscheucht wird, wird das Gegenteil passieren: Sie schnappt nach eurem Angelhaken. Stattdessen kurz warten bis sich die Wasservögel verzogen haben.

[ Zur Übersicht ]

3. Tipp: Beliebte Plätze von Wasservögeln meiden

Ich habe bemerkt, dass Wasservögel genau wie Fische ihre Runden ziehen, um Nahrung aufzunehmen. Versucht diese Plätze zum Angeln zu meiden, auch wenn diese noch so erfolgsversprechend sind. Ein wenig Rücksicht schadet niemandem.

[ Zur Übersicht ]

4. Tipp: Wasservogel am Haken – wie heranziehen?

Wasservögel machen sich schnell an der Wasseroberfläche durch Geräusche oder wildes Plätschern bemerkbar, wenn du diese am Angelhaken habt. Hier gilt es die Ruhe zu behalten und den Vogel zügig aber vorsichtig(!) heranzuziehen. Da du nie weißt, wie du den Vogel gehakt hast und wie tief der Haken sitzt, ist behutsames heranziehen hier sehr wichtig. Ist der Vogel greifbar, hilft ein Tuch, um dem Tier die Sicht zu nehmen. Der Wasservogel wird sich beruhigen. Jetzt hast du die Chance den Vogel auf den Arm zu nehmen. Solange sich der Vogel frei bewegen kann, ist es schwierig diesen zu fassen zu bekommen und den Haken zu lösen.

[ Zur Übersicht ]

5. Tipp: Abhaken beim Wasservogel

Abhaken bitte nur, wenn der Haken gut sichtbar/erreichbar ist. Zu zweit geht dies am besten. Während einer den Wasservogel festhält, kann der andere vorsichtig den Haken entfernen. Auch hier gilt es (genau wie beim Fisch) dies vorsichtig zu machen. Eine gebogene lange Klemmzange (Arterienklemme, siehe hier) hilft hier sehr.

[ Zur Übersicht ]

6. Tipp: Ente schluckt Haken zu tief – Was nun?

Die Ansichten bei tief geschluckten Haken sind unterschiedlich.

6.1 Schnur nahe am Maul abschneiden

Einige Angler schneiden die Schnur ähnlich wie beim untermaßigen Fisch, der einen Haken zu tief geschluckt hat, soweit wie möglich an dem Maus des Tieres ab. Bei keinen inneren Verletzungen hat, sind die Überlebenschancen des Fisches ganz gut. Die Ente bzw. der Wasservogel kann auch so überleben, auch wenn es nicht schön ist. Angelhaken lösen sich mit der Zeit auch auf, so dass die Angelschnur irgendwann abfällt. Wichtig ist nur die Schnur möglichst dicht am Maul abzuschneiden, damit sich der Vogel nirgendwo festhängen kann.

6.2 Wasservogel zum Tierarzt bringen

Den Vogel unter den Arm und ab zum Tierarzt. Dieser kann den Haken dann entfernen. Nachteil der Aktion: Das kann wird euch etwas kosten. Vorteil: Dem Tier wird professionell geholfen. Auch erkennt der Tierarzt, ob es überhaupt Sinn macht den gehakten Vogel leben zu lassen oder dieses sich aufgrund von Verletzungen quälen wird.

6.3 Wasservogel zum Jäger

Enten dürfen gejagt werden. Der Jäger kann also das Tier (sofern nicht unter Tierschutz) erschießen und damit von Leiden befreien. Man selbst darf (ohne Jagdschein) keine Ente töten, da dies unter das Jagdrecht fällt.

[ Zur Übersicht ]

7. Mein Fazit

Letztere Möglichkeit ist für mich die Lösung, die ich auf keinen Fall wählen würde. Lösungen 6.1. und 6.2 kann ich mit gutem Gewissen empfehlen. Bevor hier einige Tierschützer aktiv werden: Klar ist dies keine schöne Situation für Tier und Mensch, aber es muss dann nun mal gehandelt werden. Daher sollen diese Tipps Anglern helfen, bevor diese in so eine Situation kommen.

Ist es dir schon passiert, dass du einen Wasservogel am Angelhaken hattest? Wie hast du reagiert? Welche Tipps hast du? Wer weitere Anregungen hat, kann gerne das Kommentarfeld dafür nutzen.

PetriAngler Hier schreibt Konstantin (der PetriAngler) aus Lehrte bei Hannover. Du findest mich auch auf Facebook, Google+ oder Twitter. Meine Angelausrüstung und Köder kaufe ich unter anderem bei diesem bekannten Shop. Wenn dir meine Beiträge gefallen, dann teile sie doch einfach auf Facebook oder Twitter. :-)

2 Kommentare zu „Wasservogel am Angelhaken – Was machen bei Ente, Haubentaucher und co.?“

  1. Leider ist es mir schon mal passirt,aber es ging gut aus.Kurz die Geschichte dazu.
    Ich legte meinen Köder ( Mais ) in Schilfnähe ca. 2 Meter tief.Es war weit und breit keine Ente zu sehen,aber Plötzlich kamen 6 Enten aus dem Schilf ,und eine davon schwamm direckt in Richtung meiner Pose..Und schon ging sie ab,und die Schnur lief von der Rolle.Ich habe nicht angeschlagen was sich zum Schluß als richtig erwies.Denn sie kam von alleine wieder vom Haken.Und es ist ihr auch nichts passiert,denn es wahren 8 Enten und es sind Heute noch 8.Also alles gut..

  2. Ich hatte ebenfalls schon einmal einen Waservogel an der Leine.
    Ich habe mich nicht getraut diesen ran zu ziehen und habe mich bis Brusthöhe mit einem Bekannten ins Wasser begeben. Hier hing der Haken durch auswerfen Glücklicherweise nur im Gefieder und wir konnten zu zweit den Haken entfernen.
    Dabei haben wir den Vogel in eine Art Schwitzkasten genommen.
    Ähnlich wie ein Fisch beruhigte er sich in dieser Haltung schnell.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.